• ATLAS Cottbus: Firmengelände
  • Bobcat Minibagger
  • ATLAS Cottbus: Werkhalle
  • Bobcat Komapktmaschinen Atlas Cottbus
  • Gruppenbild Bobcat-Familie
  • Mechaniker am Kompaktlader
  • Teleskoplader Bobcat

Betonieren im Hoch- und Hallenbau

Sicherlich ist Betonieren in verschiedensten Bereichen der Bauwirtschaft ein wesentliches Element, dass notwendig ist, um neue Konstruktionen und Strukturen zu schaffen beziehungsweise bestehende Elemente zu erweitern sowie zu modernisieren. Jedoch müssen im Hoch- und Hallenbau anderen und differenziertere Aspekte bei dem Betonieren beachtet werden, als es bei den anderen Bereichen notwendig ist. Denn neben den klassischen Aspekten, wie Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Energieeffizienz müssen auch die Belastungen, die auf den Beton einwirken sollen, genau kalkuliert werden. Besonders wichtig ist dieser Umstand, da für die Baukonstruktion von Hallen und im Hochbau im Allgemeinen häufig Stahlbauträger verwendet werden, die zwar effizient und qualitativ hochwertig sind, aber auch ein hohes Gewicht bedingen. Da in der Regel an diesen Stahlkonstruktionen noch weitere Elemente befestigt werden, die ein zusätzliches Eigengewicht bedingen, muss die Traglast des Betons genau berechnet werden. Denn auch der Einsatz von Maschinen und Werkzeugen, die den Hallenboden nutzen sollen, bedingen weiteren Druck und eine zusätzliche Belastung, die Berücksichtigung finden muss. Diese Aspekte sorgen dafür, dass die Abnutzung steigt und dadurch der Beton angepasst werden muss, damit die Arbeit qualitativ hochwertig ist.

Bobcat Betonmischer im Einsatz

Nicht nur die Errichtung von neuen Bauwerken gehört zum Aufgabengebiet des Hoch- und Hallenbaus in der Bauwirtschaft, sondern auch die Modernisierung sowie Erweiterung von bestehenden Gebäuden. Dabei spielt ebenfalls die Betonierung eine entscheidende Rolle. Häufig muss diese ebenfalls erneuert werden, um eine Modernisierung sowie Erweiterung vornehmen zu können.

Damit eine Konstruktion eines Gebäudes den entsprechenden Wert für das auftraggebende Unternehmen hat, muss gewährleistet sein, dass das Betonieren den Belastungen des Alltags standhalten kann sowie die neuen Lasten tragen kann. Aufgrund dessen ist es notwendig, dass die Baustatistik für die richtige Betonierung sowie das richtige Mischungsverhältnis des Betons ermittelt wird, damit die Arbeiten fachgerecht ausgeführt werden können.

Das bedingt aber auch, dass die Mitarbeiter qualifiziert sein müssen, um die entsprechenden Arbeiten ausführen zu können. Durch diesen Umstand wird auch deutlich, wie umfangreich die Planung einer Betonierung ist, damit alle Aspekte, wie Energieeffizienz, Arbeitsschutz und Produktqualität, die richtige Würdigung erfahren.

Folge Sie uns auf

Instagram Logo zu unserem Facebook Profil
Kommen Sie zu uns

Jobangebote
©2019 AOD-Media | Impressum | Datenschutz
powered by webEdition CMS